Landtagswahl

Es war ein spannender Wahlabend im WK 32. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss. Am Ende fehlten mir 248 Stimmen. Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es tut mir nicht weh. Andererseits haben die SPD-Mitstreiter in den Ortsvereinen Rüdersdorf, Strausberg und Petershagen/Eggersdorf Grund zur Freude. In den letzten 15 Jahren haben wir in diesem WK noch nie so gut abgeschnitten. In Rüdersdorf haben wir gewonnen, im Doppeldorf haben wir gewonnen, lediglich in Strausberg verloren. Vor 5 Jahren hatten wir 22% Erststimmen für den SPD-Kandidaten und gestern hatte ich 30,3%. Vor 5 Jahren hatten wir als SPD 27,8% der Zweitstimmen und jetzt 31,3%. Das Schlimmste für alle demokratischen Parteien ist die niedrigste Wahlbeteiligung von 47,7%, die wir je bei Landtagswahlen hatten.
Herzliche Glückwünsche an Jutta Lieske, Jörg Vogelsänger und Simona Koß. Ich freue mich für Euch, dass Ihr Euren Wahlkreis direkt gewonnen habt. Das ist eine gute Ausgangsposition für uns, eine verstärkte Basisarbeit zu machen und unsere Ortsvereine zu stärken.
Euer Ravindra Gujjula